VIELEN DANK!

FWG erzielt bestes Ergebnis

Bei der Kommunalwahl konnten wir 24,4 % der Stimmen verbuchen.
Das sind 6,1 % mehr als 2011. Zum dritten Mal in Folge konnten wir einen Sitz zulegen und wir werden künftig 7 der 31 Sitze in der Gemeindevertretung besetzen. Auch bei den Ortsbeiratswahlen in Langenhain-Ziegenberg konnten wir uns von 19,4% auf 23,6% der Stimmen verbessern. Das ist ein Plus von 4,2%. Wir sind weiter mit einem Sitz im Gemeindevorstand, einem Sitz im Ortsbeirat in Langenhain-Ziegenberg und je einem Sitz in den Ausschüssen vertreten.

Wir danken unseren Stammwählerinnen und Stammwählern, die uns seit Jahren begleiten und unterstützen und freuen uns über die neuen Wählerinnen und Wähler, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben.

Offensichtlich sind unsere Leistungen und Themen, unsere Persönlichkeiten und unser Profil als freie und unabhängige Wählergemeinschaft gut angekommen.

Wir nehmen das als Verpflichtung für die nächsten 5 Jahre. Gemeinsam werden wir dafür sorgen, dass es weiter seriös und transparent voran geht. Das Baugebiet Schießhütte wird in den nächsten Jahren sicher ein Projekt mit Symbolkraft für Aufbruchsstimmung werden.  Aber auch in der Hallenfrage müssen wir zu einer guten Entscheidung kommen.

Wir werden auch in Zukunft unsere Stärke in Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg nutzen, um unsere Gemeinde weiter voran zu bringen. FWG- Wähler erwarten das. Wir werden sie nicht enttäuschen.

Wir hoffen aber auch darauf, dass sich unsere Wählerinnen und Wähler outen und uns durch aktive Mitgliedschaft in der FWG, Tipps, Ratschläge und Informationen begleiten.

Wir freuen uns auf die nächsten 5 Jahre Einsatz für Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg!

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

 

 

Freie Wähler Gemeinschaft Ober-Mörlen -
 Unabhängigkeit ist unsere Stärke !

Politisch zeichnen wir Freie Wähler uns durch das Bekenntnis zu den Ober-Mörler Bürgerinnen und Bürgern aus. Nicht das Parteibuch, sondern Entscheidungen frei von Ideologie bestimmen unser politisches Handeln.

Dies beweisen wir Freie Wähler schon seit 35 Jahren in politischer Verantwortung in unserer Gemeinde.

Seit Gründung der Freien Wählergemeinschaft Ober-Mörlen im Jahr 1981 haben wir die Kommunalpolitik in unserer Gemeinde verantwortlich mitgestaltet. Dies zu erhalten und weiter auszubauen wird auch künftig die Aufgabe ihrer Freien Wähler sein.

Mit einer ideologiefreien, sachgebundenen Politik wollen wir dies sichern. Kindergärten, Straßen, Sport, Kultur und Vereine gehören hier ebenso zu den Themen wie Einkaufen, Verkehrsanbindung, Arbeitsplätze vor Ort, Natur und Umwelt und vieles andere mehr.

Wer sind wir?

In erster Linie sind wir ein Freundeskreis, der sich für seine Heimatgemeinde einsetzt.

Wir sind gut vernetzt. Viele sind Mitglieder in verschiedenen Vereinen und engagieren sich über das Thema Ortspolitik hinaus. Ein besonderes Merkmal ist unser Bezug zu den Themen Wirtschaft und Soziales. Viele unserer Mitglieder sind oder waren als Selbstständige oder in wichtigen Funktionen im Ort beruflich tätig. Unser Denken ist, dass eine gesunde Wirtschaft und ein gutes Vereinsleben die beste Basis für eine prosperierende Gemeinde sind.

Wie sind wir?

Wir tauschen uns intensiv aus. Bei uns ist es nicht so, dass wenige die Arbeit und Meinungsbildung dominieren und der Rest nur dabei ist. Wir kennen keinen Fraktionszwang und es gibt für uns keinerlei Vorgaben aus der Landes- oder Bundespolitik, wie es bei den Parteien der Fall ist. Wir sind ganz alleine für das verantwortlich was wir tun und müssen uns nur vor Ort verantworten. Wir achten sehr genau darauf, dass unsere Gemeinde nicht benachteiligt wird und wehren uns, wenn wir Benachteiligungen und Risiken dafür sehen. Auch schauen wir den großen Parteien auf die Finger, wenn diese Beschlüsse fassen, die Nachteile für uns sind. Uns stören besonders Bevormundungen  von oben. Wir sind der Meinung, dass es viel zu viele Vorgaben und Einschränkungen gibt. Stattdessen wollen wir große lokale Freiheiten.

FWG Ober-Mörlen - unabhängig, kritisch, bürgernah