Wahlaufruf

Sie haben die Wahl!

Unsere Wahl-Arbeit ist abgeschlossen. Wir haben Plakate aufgehängt sowie unsere achtseitige Broschüre Ortsgespräch gestaltet und verteilt. Auch auf unserer Homepage  www.fwg-ober-moerlen.de  finden Sie viele Informationen zu uns und unserer Arbeit: Fakten und ein konkretes Wahlprogramm mit Substanz. Wir können Erfolge und Einsatz nachweisen und haben einen guten Plan für die Zukunft.

Wir sind bereit, weiter Verantwortung zu übernehmen

  • Herbert Hahn hat sein Fachwissen, seine Erfahrung  und seine ausgeprägte Kenntnis als Beigeordneter im Gemeindevorstand eingebracht. Zudem sorgt er aktuell mit dafür, dass trotz fünfmonatiger Abwesenheit des CDU- Bürgermeisters die Geschäfte im Rathaus weiterlaufen.

  • Jan Wölfl, Verwaltungs- und Sozialexperte, leitet seit 5 Jahren als Vorsitzender den wichtigen Haupt- und Finanzausschuss. Unter seiner Führung wurden sehr viele Beschlüsse der Gemeindevertretung professionell vorbereitet. Darüber hinaus ist er einer von zwei Delegierten der Gemeinde bei der Gemeinschaftskasse Wetterau und sitzt im Beirat der Bücherei.
    Zudem wäre er sicher rückblickend aus Sicht vieler Bürgerinnen und Bürger der bessere Bürgermeister gewesen. Aber das ist eine andere Geschichte.

  • Brunhilde Reimann-Luckas hat mehrere Jahre sehr engagiert und kompetent den Vorsitz des Ausschusses Soziales und Gesellschaft übernommen und viel bewegen können.

  • Matthias Scholl war höchst engagiert und erfolgreich stellvertretender Ortsvorsteher in Langenhain-Ziegenberg sowie Mitglied im Ausschuss Landwirtschaft, Umwelt und Energie.

  • Jürgen Schneider war unser kompetenter Vertreter im Ausschuss für Bau und Verkehr.

  • Laura Wölfl hat als Studentin die Position der jungen Menschen vertreten und für frischen Wind in der Fraktion gesorgt.

  • Pia Zwermann hat die Sicht der Wirtschaft eingebracht und ist stets für den Ausgleich zwischen den Fraktionen eingetreten. 

Diese Leistungen und dieses Engagement bieten wir Ihnen gerne wieder an: Alle aktuellen Mitglieder der Fraktion und Spitzenkandidat Herbert Hahn treten wieder an. Ein Zeichen dafür, dass die Fraktion gut gearbeitet hat und harmoniert.

Dafür brauchen wir Ihre Stimmen!

Das gilt insbesondere auch für Bürgerinnen und Bürger, die bisher die FDP gewählt haben. Wie diese befürworten wir beste Rahmenbedingungen für eine starke Wirtschaft, für Freiheit, Unabhängigkeit und lokale Entscheidungsfreiheiten  sowie niedrige Grund- und Gewerbesteuern.  Zwei der zur Wahl stehenden Parteien stehen für das Gegenteil – sie haben im Januar die Grund- und Gewerbesteuern drastisch erhöht. Rechnen Sie in den nächsten Wochen mit geänderten Bescheiden, dann  werden Sie die Steuererhöhung spüren. Steuererhöhungen werden bei Ihnen als bisherige FDP- Wähler sicher nicht hoch im Kurs stehen.

Selbstverständlich vertrauen wir auf unsere Stammwählerinnen und Stammwähler in Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg, die uns seit Jahren vertrauen und unterstützen. 

Aber auch noch Unentschlossene bitten wir darum, unsere Leistungen und unser Angebot zu bewerten und freuen uns, wenn Sie uns erstmals wählen und dadurch stärken.

Wer hingegen Steuererhöhungen gut findet und es begrüßt, dass sich seit den Versprechungen eines Sport- und Kulturpalastes am Kapellchen  vor vier Jahren noch nichts Konkretes zu Kosten, Finanzierung, Betreiber usw. abzeichnet und wer  es gut findet, dass sich Kommunalpolitiker in Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg hinter Parteitags- und Parteibeschlüssen von oben verstecken, wer Versprechungen mehr glaubt als dem, was wirklich passiert, der wird seine Stimme anderen geben müssen. 

Wählen Sie FWG – Liste 6

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit honorieren. Dabei kommt es auf jede Stimme an. Damit keine Stimme verloren geht: Kreuzen Sie zuerst die Liste der FWG an - Liste 6 - sowohl bei der Wahl für die Gemeindevertretung als auch bei der Wahl für den Ortsbeirat für Langenhain-Ziegenberg. Wählen Sie nach dem Grundsatz: Erst das Listenkreuz setzen, dann kumulieren und panaschieren. So geht keine Stimme verloren.

Zu guter Letzt: Wir respektieren die Leistungen aller in Ober-Mörlen zur Wahl antretenden Parteien.  Ohne deren Engagement in den letzten Jahren und ohne deren Einsatz zur Wahl hätten wir keine Pluralität und keinen Wettbewerb um gute Ideen, Leistungen und Kandidaten.

FWG - die beste Wahl
für Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg

Wir treffen uns nach der Wahl ab 19:00 Uhr in der Gaststätte zur Waldlust. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.